Kleintierzuchtverein Allmendingen Z342

Vogelgruppe des KZV Allmendingen

Die Vogelzüchter des Kleintierzuchtvereins Allmendingen halten vorallem Sittiche und Papageien aus Australien.

Ein Großteil der gehaltenen Vögel gehört zur Familie der Papageien und Sittiche. Gerade diese Vogelgruppe fasziniert die Menschen immer wieder durch ihre Farbenpracht und ihr ausgeprägtes Sozialverhalten. Aus diesen Gründen gehören sie auch zu den am häufigsten gehaltenen Arten in Menschenhand. Ihre Heimat haben sie in den unterschiedlichsten Länder der Erde wie z.B. Australien, Afrika, Asien und Südamerika.

Daneben werden noch weitere exotische Vögel wie Ziertäubchen, Wachteln, Finken usw. gehalten.

Viele der gehaltenen Vögel sind durch Zerstörung ihres Lebensraumes und andere Umwelteinflüsse in ihrem Bestand rückläufig, gefährdet oder gar vom Aussterben bedroht. Deshalb werden ausschließlich in Deutschland gezüchtete Vögel gehalten, d.h. es wurden keine Vögel in ihrer Heimat gefangen und importiert.

Die Vogelzüchter bemühen sich mit Erfolg die von Ihnen gehaltenen Vögel nachzuzüchten ( damit auch in Zukunft auf Importe verzichtet werden kann. Dazu sind die Vögel außerhalb der Ausstellung in großen den Bedürfnissen der jeweiligen Art angepassten und artgerecht ausgestatteten Volieren untergebracht.

Um den Vögeln die Chance zu geben auch in der Natur zu überleben unterstützen die Vogelzüchter und die Dachverbände denen sie angehören auch diverse Projekte zum Schutz gefährdeter Arten in ihrem Lebensraum.